Netatmo - WLAN-Wetterstation kaufenNetatmo – Die WLAN-Wetterstation für Smartphone, Tablet und PC

*Affiliate-Link

Die besten WLAN-Wetterstationen für Smartphone u. Co

 

Wer heutzutage auf dem neuesten Stand sein will, sollte sich eine WLAN-Wetterstation kaufen. Die WLAN-Wetterstation ist mit dem Smartphone, Tablet oder PC kompatibel, sodass die Wetterdaten von Zuhause, bequem unterwegs abgerufen werden können. Über eine Internetanbindung an der Station werden die Daten, mittels Gateway, direkt aufs Handy und Co. übertragen. Benötigt wird das Betriebssystem Android, iOS oder Windows-Phone. Dafür wird eine App runter geladen, welche die Daten von der WLAN-Wetterstation empängt und anzeigt.
Die wohl beliebteste WLAN-Wetterstation ist die Netatmo. Hier lassen sich die Klimadaten nur über das Smartphone, das Tablet oder den PC abrufen. Eine Basisstation mit Display gibt es hier leider nicht.

Fazit: Die WLAN-Wetterstation ist für jeden, der seine Klimawerte von Zuhause, auch unterwegs im Auge behalten möchte.

Die WLAN-Wetterstation von Netatmo

 

Die Netatmo ist eine WLAN-Wetterstation, die speziell für Smartphone, Tablet und PC entwickelt wurde. Wer eine digitale Wetterstation mit Display erwartet, ist hier falsch. Sie besteht aus einem Innen- und einem Außenmodul, welche die Werte messen und an das Smartphone, Tablet oder den PC senden. Dazu wird die Wetterstation mit dem WLAN-Netz verbunden, worüber sie die Daten ans Handy und Co. überträgt. Zuvor muss allerdings ein Account über die Netatmo-Website angelegt werden. Dort werden dann die Messdaten der WLAN-Wetterstation alle 5 Minuten ins Netz geladen. Über die Weathermap kann man dann jede registrierte Station, mit den dazugehörigen aktuellen Wetterdaten, angezeigt bekommen. Was eine sehr tolle Sache ist, da man für den nächsten Ausflug genau weiß, wie das Wetter in der Umgebung ist.

Mit dem Außenmodul können Temperatur, Luftfeuchte, und Luftdruck gemessen werden. Es besteht aus Aluminium und ist komplett wetterbeständig. Die benötigten 2 AAA-Baterien sind im Lieferumfang enthalten. Das Innenmodul misst ebenso die Temperatur und Luftfeuchte. Zudem misst es den CO2-Gehalt der Luft und den Geräuschepegel. Dazu wird mittels eines Sensors die CO2-Belastung der Luft gemessen und eine Warnung angegeben, wann gelüftet werden sollte. Somit trägt die Netatmo zu einem gesünderem Raumklima bei und dadurch zu einem besseren Wohlbefinden. Durch ein eingebautes Sonometer werden Geräusche zwischen 35 und 110 Dezibel erfasst und aufgezeichnet. Ob man diese Funktion benötigt, ist natürlich jedem selbst überlassen.

Das ist aber nicht alles. Die Netatmo kann noch mehr. Die Wetterstation speichert die gemessenen Werte und stellt  sie in einem Diagramm graphisch dar. Außerdem gibt sie eine Wettervorhersage für die nächsten 7 Tage an. Wem das nicht reicht, der kann die Station erweitern. Die WLAN-Wetterstation kann zusätzlich drei Innenmodule anbinden, so können zusätzlich 3 Räume überwacht werden. Für alle die gerne Auskunft über Regenmenge und -intensität haben möchten, bietet die Netatmo einen Regenmesser an, der zusätzlich an die Station angekoppelt werden kann. Natürlich gibt es auch einen Windmesser, der Aufschluss über die Windgeschwindigkeit, Windrichtung und sogar über die Böen gibt. Die Module sind alle separat erhältlich und mit rund 50-60 Euro auch nicht gerade billig. Der Windmesser kostet sogar um die 80-90 Euro.

Um Einstellungen vorzunehmen, wird allerdings der PC benötigt. Hier können dann neue Benutzer oder Sensoren hinzugefügt, oder Alarme für verschiedene Messwerte eingestellt werden. Und natürlich ist die WLAN-Wetterstation von Netatmo auch mit Amazon’s ALEXA kompatibel.

Alles in allem ist die Netatmo eine hochwertige und gute WLAN-Wetterstaion mit vielen Funktionen und Spielereien zu einem angemessenem Preis. Allerdings sind die zusätzlichen Messmodule preislich etwas teuer, was sie zu einem kostspieligerem Gerät macht, wenn man alle Funktionen voll nutzen möchte.

Funktionen im Überblick

  • Temperatur (innen und außen)
  • Luftfeuchtigkeit ( innen und außen)
  • Luftdruck
  • Wetterprognosen vers. Standorte
  • Verlaufsgrafiken für sämtliche Messwerte
  • CO2 Gehalt der Luft
  • Geräuschpegel
  • Regenmenge (Regenmesser seperat erhältlich)
  • Windgeschwindikeit (Windmesser seperat erhältlich)
  • Zugriff auf die Station von überall möglich

Die LAN-Wetterstation für Smartphone von TFA Dostmann

 

LAN-Wetterstation kaufen

*=Affiliate-Link

TFA Dostmann hat ebenso, mit dem „WeatherHub SmartHome System“, ein Klima- und Heimüberwachungssystem speziell für Smartphones entwickelt. Beim WeatherHub-System werden die Klimadaten mittels Gateway ans Internet übertragen und können so über die App auf dem Smartphone jederzeit und überall abgerufen werden. Das Gateway wird mit einem LAN-Kabel am Router angeschlossen und läuft somit nicht über WLAN.

Da bei diesem Klima- und Heimüberwachungssystem bis zu 50 Sensoren angeschlossen werden können, sollte wirklich alles im und ums Haus abgedeckt sein. TFA Dostmann bietet hier neben den Thermo-Hygrosensoren, die zur Messung der Innen- und Außentemperatur, sowie der Luftfeuchtigkeit dienen, auch noch ein Wind- und Regenmesser an. Aber auch Sensoren mit wasserdichtem Temperaturfühler können mit der LAN-Wetterstation gekoppelt werden. So können Sie den Kühlschrank, den Pool, den Teich oder die Gefriertruhe gleich mit überwachen. Wem das nicht reicht, der kann sich zusätzlich noch einen Kontaktsensor für seine Fenster und Türen anschließen oder einen Wassermelder, der vor Wasserschäden warnt. Einige digitale Thermo-Hygrometer von TFA können ebenso mit dem Gateway verbunden werden.

Alles in allem bietet TFA mit dem  „WeatherHub SmartHome System“ ein sehr umfangreiches Überwachungssystem, welches eine große Auswahl an Möglichkeiten bietet, das komplettes Haus zu überwachen.

Bei diesem Angebot sind ein Thermometer, ein Hygrometer, ein Wind- und Regenmesser enthalten. Weitere zusätzliche Sender müssen bei Bedarf zugekauft werden!

Funktionen

  • Temperatur (innen und außen)
  • Luftfeuchtigkeit ( innen und außen)
  • Windrichtung und Windgeschwindigkeit
  • Wasserdichte Temperaturmesser für Pool, Teich, usw.
  • Regenmenge
  • Wassermelder warnt vor Wasserschäden
  • Wertespeicher bis 90 Tage
  • Alarmgrenzen einstellen
  • Grafiken und Übersichten von versch. Werten
  • Min/Max-Funktion
  • Push-Nachrichten bei Alarm
  • Fenster und Türen mittels Sensor überwachen

Die LAN-Wetterstation von Technoline „Mobile-Alerts“

Beim Mobile-Alerts von Technoline wird ebenfalls das Gateway über LAN-Kabel an den Internetrouter angeschlossen. Die Instalation über das Gateway ist sehr einfach und im nuh angeschlossen. Im App-Store einfach die App runder laden und mit dem Gateway verbinden. Die Sensoren senden alle 7 min. die Daten zum Gateway.

Wie auch beim „WeatherHub SmartHome System“ von TFA können viele verschiedene Sender an die Wetterstation gekoppelt werden. Neben den normalen Thermo-/Hygrometern, einem Wind- und Regenmesser, wasserfesten Sensoren, oder Sensoren mit Wassermelder, kann sogar eine digitale Wetterstation gekoppelt werden. So müssen sie nicht immer aufs Handy schauen, sondern haben sofort die Wetterdaten, mit nur einem Blick auf die Station.  Technoline bietet hier verschiedene Starter-Sets an, so das jeder das findet, wonach er sucht. Das kleinste Starter-Set beinhaltet das Gateway und ein Thermo-/ Hygrometer.

Funktionen

  • Temperatur (innen und außen)
  • Luftfeuchtigkeit ( innen und außen)
  • Windrichtung und Windgeschwindigkeit
  • Wasserdichte Temperaturmesser für Pool, Teich, usw.
  • Regenmenge
  • Wassermelder warnt vor Wasserschäden
  • Wertespeicher bis 90 Tage
  • Alarmgrenzen einstellen
  • Grafiken und Übersichten von versch. Werten
  • Min/Max-Funktion
  • Push-Nachrichten bei Alarm
  • Fenster- und Türenüberwachung mittels Sensor